Links für Lehrkräfte und Schüler

Datenschutz geht zur Schule - neues Videoformat

Sensibilisiert Schüler:innen dafür, mit eigenen Daten und den Daten anderer im Internet und in den sozialen Medien sicherer und bewusster umzugehen. Die vom Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. ins Leben gerufene Initiative „Datenschutz geht zur Schule“ sensibilisiert Schüler:innen in ganz Deutschland dafür, mit eigenen Daten und den Daten anderer im Internet und in den sozialen Medien sicherer und bewusster umzugehen.

Das Sensibilisierungsangebot der ehrenamtlich tätigen Dozent:innen wurde in den letzten Jahren erfolgreich in den Schulen etabliert.

Um auch in Pandemiezeiten ohne Schulbesuch passende Impulsvorträge liefern zu können, hat die Initiative „Datenschutz geht zur Schule“ mit freundlicher Unterstützung der Datenschutzaufsichtsbehörden LfDI Baden-Württemberg, dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), dem Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI) sowie dem Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (HBDI) das Projekt „Datenschutz – leicht erklärt“ ins Leben gerufen.

Hierbei wurden in 18 Einzelvideos die Datenschutz-Themen aufgezeichnet, die bisher nur in den Klassenräumen im Rahmen der Sensibilisierungsveranstaltungen vermittelt wurden.

Die Themenbereiche:


Datenschutzrechtliche Grundlagen

 

Technische Themen

 

Naheliegende Themen

 

Zum Vertiefen der Inhalte der Erklärvideos stehen Ihnen Arbeitsblätter auf der Seite des BvD (datenschutz-leicht-erklärt) zur Verfügung.


weitere Informationen

Unterrichtsmaterialien: Datenschutz für Kinder - Anlässlich des Safer Internet Day 2022 veröffentlicht die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BlnBDI) neue Unterrichtsmaterialien für Grundschulen rund um das Thema Datenschutz und Sicherheit im Internet. In fünf verschiedenen Unterrichtseinheiten lernen die Schüler:innen unter anderem was personenbezogene Daten sind, welche Rechte sie haben und was es beim Online-Unterricht zu beachten gibt.

 

Democracy Im Rausch der Daten“ (Hinweis: Anmeldung im Thüringer Schulportal notwendig) – Film jetzt auch im TSP für Thüringer Schulen - Im Mittelpunkt des Dokumentarfilmes steht der junge deutsche Netzpolitiker und EU-Kommissionsmitglied Jan Philipp Albrecht. Er lief Ende 2015 in vielen Programmkinos. Auf Initiative des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI) wurden Film und umfangreiches Begleitmaterial gemeinsam mit dem ThILLM angeschafft. Beides steht jetzt für den Unterricht an Schulen im Thüringer Schulportal (TSP) kostenfrei bereit. Am schwierigen Ringen von Bürgerrechtlern und Wirtschaftslobby um die Europäische Datenschutzgrundverordnung und am Kampf des jungen Datenschutzprotagonisten Albrecht als Verhandlungsführer wird klar, dass Datenschutz nicht Sache von gestern ist. Der Film ist über den Datenschutzaspekt hinaus relevant, z. B. für die Fächer Sozialkunde und Wirtschaft und Recht, weil am Beispiel eines Gesetzgebungsprozesses Einblick in praktische Europapolitik gewährt wird.

 

Handreichung zum Datenschutz in der Schulsozialarbeit - Vor dem Hintergrund eines präventiven Arbeitsansatzes sollte der Austausch zwischen den einzelnen Fachkräften (Lehrkräfte und schulbezogenen Jugendsozialarbeiter) reibungslos funktionieren. Dabei ergaben sich jedoch datenschutzrechtliche Besonderheiten. In den vergangenen Monaten sind deshalb immer wieder Fragen zu diesem Thema aufgekommen wie beispielsweise danach, welche Daten zwischen Schulsozialarbeitern und an der Schule tätigen Personen ausgetauscht werden dürfen, ob Beratungen von Schülern trotz Verneinung durch die Personensorgeberechtigten durchgeführt werden dürfen oder wie lange Gesprächsakten aufzubewahren sind. Für die Beantwortung dieser Fragen haben sich das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMfBJS) als verantwortliches Ministerium sowie die fachliche Begleitung im Landesprogramm ORBIT dazu entschlossen, eine Handreichung zu entwickeln. In Absprache mit dem Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI) und den juristischen Fachreferaten des Ministeriums ist diese "Handreichung zum Datenschutz in der Schulsozialarbeit" entstanden. Erfurt, Mai 2016

 

Youngdata -  Youngdata ist das Jugendportal der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder, sowie des Kantons Zürich. Hier findet ihr Informationen zum Datenschutz und zur Informationsfreiheit, Tipps für ein kluges Verhalten im Internet und Berichte über die digitale Zukunft unserer Gesellschaft.

 

Klicksafe - Bestandteil des Safer Internet Programms der Europäischen Union. Unter anderem könnt ihr hier die Datenschutz-Tipps für Jugendliche - So sind meine Daten im Internet sicher downloaden.

 

Klick-tipps.net - Ein gemeinsames Projekt von jugendschutz.net und der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest. Hier könnt ihr z. B. die besten 100 Kinderseiten im Netz entdecken und erfahren wie man im Netz richtig sucht.